Schön, dass du hier bist!

Viele Jahre bin ich den geregelten Weg der Gesellschaft gegangen. Ich habe immer mein bestes gegeben. Studium, spannende Büros, innovative Projekte, dann Familie und Kinder und Teilzeit weiter im Job. Ich habe viel Lob und Anerkennung bekommen, aber trotzdem hat es sich immer schal angefühlt und mich nicht wirklich erreicht. Ich habe immer gespürt, dass es noch eine andere Wahrheit gibt, etwas, das mehr in die Tiefe geht – aber was? – und wie dorthin gelangen?

Schritt für Schritt bin ich dem wahren Leben hinter meinem „Alltags-Leben“ auf die Spur gekommen. In diesem Entwicklungsprozess habe ich einige Meilensteine gesammelt, z.B. bei der Mentorin Barbara Kündig, (Ausbildung Life Mastery/Ausbildung Intuitive Beratung, Life Mastery Trainer), in der Face Reading Accademy von Eric Standop und in unzähligen Weiterbildungen, Begegnungen und Summits.

Ich habe mich getraut, meine sichere Stelle in einem renommierten Designbüro an den Nagel zu hängen. Führung, Strategie, Präsentation, Kreation und Team-Motivation – das alles wurde mir auf die Fahne geschrieben. Aber ich hatte das Gefühl nichts davon wirklich sinnvoll einsetzen zu können.

Nach der Kündigung habe ich nach Innen gelauscht und geschaut, was sich da jetzt wirklich zeigen will.

Ich habe verschiedene Arbeits-Module für mich entdeckt und entwickelt, die ich jetzt als so bereichernd und wertvoll empfinde, dass ich sie wieder gerne und voller Freude mit der Welt teile!

Ich bin wieder da – aber diesmal echt und richtig!

Gerne stelle ich euch vor, was ich für die Welt im Angebot habe.

Cocktail

Aus dem Nähkästchen!

Als meine Eltern mich in den 70er Jahren auf den schönen Namen MUNJA tauften, hatten sie dabei den Song Monja von der Band „Die Flippers“ im Ohr. Ja genau, die ältere-Herren-Boy-Band mit den Klofliegen-schillernden Sakkos! In den Osterferien hat meine Mutter jedes Jahr die Hotelband um den Finger gewickelt, so dass sie zu meinem Geburtstag den Song in der Hotelbar performt haben. Dazu ein Kinder-Cocktail mit Schirmchen, Zuckerrand und Cocktailkirsche. Das waren schon schöne Zeiten!

Der Name hat aber in verschiedenen Sprachen eine Bedeutung!

  • Auf Arabisch: Wunsch, Traum, Hoffnung
  • Auf Kroatisch: der Blitz

Ich habe das Gefühl, dass diese Mischung mich tatsächlich ziemlich treffend beschreibt!

Wenn euch noch weitere Bedeutungen einfallen, lasst es mich gerne wissen! Ich bin gespannt!